HEIA Matratzen von IPNOmed

IPNOMED HEIA Matratzen mit Unterfederung sind die perfekte Kombination für ein ausgeglichenes Schlafen

Das Schlafstudio Strasser in Freising empfiehlt Ihnen die neueste Kombination an hochwertigen Matratzen von Ipnomed HEIA. Unsere zertifizierten Schlafberater empfehlen Ihnen bei uns im Fachgeschäft die optimale Kombination für Ihren gesunden Schlaf. Um besser schlafen zu können, sollten Sie Ihrem Körper nachts etwas Gutes und Ausgleichendes bieten. Sie sitzen tagsüber an ergonomisch gestalteten Schreibtischen in Ihrem Büro und suchen jetzt auch für Ihren Schlaf eine gesunde Unterstütung? Mit den ergonomischen Matratzen von Ipnomed HEIA kombiniert mit der passenden Unterfederung erhalten Sie Schlafutensilien, die passend zu Ihrem Körpertyp herausgesucht werden. Sie werden den Unterschied zu Ihrem alten Schlafsystem sofort spüren! Lassen Sie sich zum Produkt HEIA von unseren Fachberatern grundsätzlich beraten.

Welcher Schlaftyp sind Sie? Vier Körpertypen kommen mit HEIA Matratzen auf ihre Kosten!

Um Ihnen einen individuellen Beratungsservice zum Thema gesundes Schlafen bieten zu können, analysieren wir zuerst die Körpermaße unserer Kunden. Denn die vier Buchstaben von HEIA stehen für vier unterschiedliche Körpertypen. Welche der vier von HEIA unterstützten unterschiedlichen Körpertypen entspricht Ihrem Typus? HEIA macht individuelles Schlafen möglich: Jeder Kern einer Matratze wird deshalb einem Körpertyp zugeordnet. So können Komfort und Liegequalität von Matratze plus Unterfederung individuell an die Anforderungen Ihres Körpers angepasst werden. Ziel ist es immer mit der Mischung aus Matratze und HEIA Unterfederung, den Körper ausgeglichen und in Balance zu lagern.

Mit HEIA ausgeglichen in die Heia!

Beginnen wir mit H. Der Typ H verfügt über breite Schultern und ein schmales Becken – die Matratze für diesen Körpertyp wirkt druckentlastend und stützt die Taille und das Becken besonders. Für das optimale Schlafklima bietet die Matratze Luftkanäle, so dass niemand nachts im Bett schwitzen muss. Weiter geht es mit E: Matratzen des Typs E sind für einen gleichmäßigen Körperbau optimiert. Wenn Sie über etwa gleich breite Schultern und Hüften verfügen, bieten Sie mit dieser Matratze Ihrem Körper eine optimale Balance. Diese Matratze kann etwas fester aufgebaut sein – dafür verfügt die Matratze über eine mittlere AQUAPUR® Schaumschicht. Die Komfortauflage mit einem Wellenschnitt sorgt für ideale Druckentlastung beim Körpertyp E. Der Typ I verfügt hingegen über einen schmalen und leichten Körperbau sowie eine schmale Kontur, welche besonders gleichmäßig von der Matratze gestützt werden soll. Dabei wird das Becken sanft gestützt und bietet trotzdem genug weiche Zonen, so dass das Liegen nicht zu hart wird. Besonders in der Schulter sind für diesen Matratzentyp luftdurchlässige Konturschnitte in die Schaumschicht eingearbeitet. Der vierte Körpertyp ist IPNOMED Typ A. Der Typ A hat schmale Schultern und breitere Becken. Die Matratze stützt diesen Körpertyp in seinen unterschiedlichen Körperschwerpunkten punktuell besonders gut. Das Becken wird durch einen stabilisierenden Taschenfederkern gestützt, Schultern und Füße dagegen weich eingebettet. Dazu erhalten Sie eine passende Unterfederung – zum Beispiel die HEIA Smart: ein ultraleichter Motorrahmen, mit dem die Härte der Beckenzone noch einmal extra geregelt werden kann. Lassen Sie mit HEIA Ipnomed Matratzen Ihre Muskulatur nachts wieder so richtig entspannen! Informationen zu HEIA Matratzen gibt es in Ihrem Schlafstudio Strasser!

Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Broschüre (PDF)